Burger

WCRP

Das World Climate Research Programme (WCRP) hat die Aufgabe, die Analyse und die Vorhersage der Variabilität und der Veränderungen des Erdsystems zu stärken, um die Ergebnisse der Analysen in zunehmendem Maße für praktische Anwendungen mit gesellschaftlicher Relevanz zur Verfügung stellen zu können. Dabei geht es vor allem um die Vorhersagbarkeit klimatischer Veränderungen sowie um die Beurteilung des menschlichen Einflusses auf das Klima.

Das WCRP organisiert Zusammenkünfte, Workshops und Konferenzen, um Klimaforschung zu koordinieren und zu stärken. WCRP Komitees, Arbeitsgruppen und Projekte entwickeln die Forschungsagenda und mobilisieren die Forschungs-community für entsprechende Aktivitäten, wobei sie von einem Sekretariat, dem „Joint Planning Staff (JPS)“, unterstützt werden. Die wissenschaftliche Leitung hat das WCRP „Joint Scientific Committee (JSC)“, das sich jährlich einmal trifft und sich aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammensetzt, die von den Trägerorganisationen (World Meteorological Organization (WMO), International Science Council (ISC), Interngovernmental Oceanographic Commission of UNESCO (IOC-UNESCO) übereinstimmend ausgewählt werden.

Logo WCRP hell
WCRP